Aktuelles



ÖFFNUNGSZEITEN und CORONA-AUFLAGEN


Die NRW-Landesregierung hat am 7. Mai angekündigt, dass in NRW Fitnessstudios, Tanzschulen und Kursräume in Sportvereinen unter strengen Corona-Auflagen ab dem 11. Mai wieder geöffnet werden dürfen. Aktuelle Informationen zu den neuen Übergangsregeln in der Ballettschule werden in der Terminübersicht veröffentlicht und ständig aktualisiert (s. Termine).
Alle Kurse finden wieder zu den gewohnten Unterrichtszeiten statt. Alle Mitglieder und Besucher werden gebeten, auch weiterhin die Regeln und die Garderoben-Ordnung einzuhalten !

 

NEUE KURSE/WORKSHOPS


In den Weihnachtsferien ist der nächste Ferien-Stepptanz-Kurs geplant (28. und 30. Dezember, jew. 19.30 Uhr-21.00 Uhr). Dieser Kurs ist für das Level "Anfänger mit Vorkenntnissen-Mittelstufe" bestimmt.

"Viel Wirbel um einen gesunden Rücken" lautet der Titel des diesjährigen Pilates-Workshops am 1. November. Mit dem Theraband, dem "kleinsten Fitnessstudio der Welt", werden klassische Übungen nach der von Joseph Pilates benannten Trainingsmethode vorgestellt. Stabilisations- und Mobilisationsübungen sollen insbesondere die Körpermitte (Powerhouse) stärken. Der erste Workshop findet von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr statt (Anmeldung z.Zt. per Warteliste !). Ein zweiter Termin wird von 12.00 Uhr bis 13.30 Uhr angesetzt. Aufgrund der Corona-Auflagen muss jeder Teilnehmer ein eigenes Theraband mitbringen.

"Modern-X-Mas" lautet der Titel des diesjährigen Modern Dance-Workshops am 21. November (14.00-15.30 Uhr/Fünf Plätze sind noch frei !). Vorgestellt wird ein Modern Dance-Training zum Kennenlernen. Die Soester Pianistin Louisa Kimmel wird die Teilnehmer mit eigenen Kompositionen begleiten. Angeboten wird dieser Workshop für Jugendliche und Erwachsene.


MODERN MEETS CLASSIC am 2. Oktober

Der Ballettsaal als Showroom: Mit professioneller technischer Unterstützung von Kai Wehrmann und Lars Nolte, ehemalige Betreiber der Cocktailbar Kajüte Soest, wurde in unserem Ballettsaal eine einzigartige Lichtstimmung geschaffen. Die Unterrichtspräsentation "Modern meets classic" für Mitglieder, Eltern, Geschwister und weitere Interessenten hat bei allen Beteiligten einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Unter Einhaltung der aktuellen Corona-Auflagen zeigten unsere Modern Dance-Gruppe und eine Ballett-Jugendgruppe in drei Showblöcken moderne Einstudierungen und Auszüge aus dem Ballett "Alice im Wunderland". Die nächste Präsentation mit Auszügen aus dem Ballett "Der Nußknacker" ist am 13. Dezember ab 14 Uhr im Ballettsaal geplant (Infos folgen !).


DAS TANZENDE KLASSENZIMMER


Tänzerische Bewegung als Ausdrucksmittel, kombiniert mit klassischer oder moderner Musik. Beim Tanz wird der Körper zum Instrument und Teil der Musik. Im Rahmen des Projektes "Das tanzende Klassenzimmer" bekommen Schülerinnen und Schüler jeder Altersklasse unter fachkundiger Anleitung einen Einblick in die Welt des Tanzes (z. Bsp. im Rahmen einer Projektwoche). Angeboten werden verschiedene Unterrichtsinhalte und Stilrichtungen - vom Musical-Dance über moderne Tänze und Tanztheater bis hin zum Folkloretanz. Weitere Angebote: Bewegte Anatomie: "Pilates für Jugendliche", Stepaerobic, Aerobic.

NEUE KURSE

 

Tänzerische Früherziehung

 

Kinder brauchen Bewegung, um sich optimal entwickeln zu können. Von Natur aus bewegen sich alle Kinder gern. Kinder brauchen jedoch auch gezielte Bewegungsförderung. Die tänzerische Früherziehung dient als Vorstufe für das klassische Ballett-Training. Die Kinder lernen auf spielerische Art und Weise ihren Körper und seine Bewegungsmöglichkeiten unter Berücksichtigung von Raum, Zeit, Form und Kraft kennen.  Neue Kurse ab Januar/Februar 2021 !

 

Ballett für Erwachsene

 

Im Vordergrund steht das Erlernen einer optimalen Körperhaltung sowie verschiedener Grundschritte an der Stange und in der Mitte. Ballettkurse für Erwachsene finden mittwochs um 19.15 Uhr (Mittelstufe) und freitags um 18.30 Uhr (Mittelstufe/Fortgeschrittene) statt. Neuer Kurs für Anfänger: donnerstags, 20.00 Uhr-21.00 Uhr ! (Anmeldung z.Zt. per Warteliste)


Dance-Workout

 

Der Kurs befasst sich mit dem klassischen Ballett-Exercice, Pilates und Stretching. Einfache Basis-Übungen an der Ballettstange sowie Dehnung, Kräftigung und Mobilisation aus dem Pilates/Yoga-Training werden bei diesem intensiven Workout vereint. Der Fokus liegt in der Stärkung der Körpermitte und der Verbesserung der Beweglichkeit und Balance. Das Angebot ist auch für Einsteiger gut geeignet. Neuer 8er-Kurs ab dem 29. Januar 2021 geplant !


Jazzdance / Modern Dance / Streetdance

 

Tanzen zu moderner Musik wird bei diesen Kursangeboten groß geschrieben. Im Vordergrund stehen nach einem umfangreichen "Warm up" das Techniktraining sowie die Einstudierung verschiedener Tänze. Die Kurse finden montags um 19.30 Uhr (Streetdance/Anmeldung z.Zt. per Warteliste !), dienstags um 20.15 Uhr (Jazz-Fortgeschrittene) und donnerstags um 18 Uhr (Modern/Anmeldung z.Zt. per Warteliste !) statt. Interessierte Erwachsene sind jederzeit herzlich willkommen. Leichte tänzerische Vorkenntnisse sind erwünscht. Hip-Hop wird für Kinder bereits ab acht Jahren dienstags um 16.30 Uhr, mittwochs um 16.30 Uhr und um 17.30 Uhr angeboten. Für Jugendliche finden die Streetdance-Kurse freitags um 16.30 Uhr (13-15 J.) und um 17.30 Uhr (ab 15 J.) statt. In einigen Kursen sind noch Plätze frei !


Stepptanz

 

Wer Rhythmus nicht nur im Blut, sondern auch in den Füßen hat, der ist beim Stepptanz genau richtig. Für Kinder wird der Stepptanz-Unterricht im Soester Ballettstudio ab acht Jahren angeboten. Regelmäßig finden in den Ferien Kurse und Workshops für das Level "Anfänger-Mittelstufe" statt.

 

Pilates

 

Die neuen Pilateskurse für Jugendliche und Erwachsene beginnen am 13. Januar 2021 mittwochs (8.30 Uhr-9.30 Uhr/10 Einheiten/Aufgrund der Corona-Auflagen ist evtl. noch eine zweite Gruppe um 9.40 Uhr geplant !) und am 9. Januar 2021 samstags (16.00 Uhr-17.00 Uhr/12 Einheiten). In den einzelnen Trainingseinheiten werden die Pilates-Prinzipien anhand aufbauender Übungen erläutert und veranschaulicht. Im Vordergrund steht die Kräftigung des nach Joseph Pilates benannten "Powerhouses", bestehend aus dem Beckenboden und tiefen Bauch- und Rückenmuskeln. Auch Haltungsschwächen sollen sichtbar gemacht und das Bewusstsein für den eigenen Körper gezielt gestärkt werden. Anhand verschiedener Techniken und mit Hilfe von Kleingeräten (u.a. auch Faszienrollen) wird dieses sanfte Ganzkörpertraining für jedermann umgesetzt. Ein neues Pilates-Faszien-Training wird mittwochs um 20.15 Uhr angeboten.

 

Stepaerobic / Aerobic / Fitness-Gym / ZUMBA®

Wer sich fit halten möchte, der ist in diesen Kursen genau richtig. Das Stepaerobic- und auch das Aerobic-Angebot bietet sich insbesondere zur Verbesserung der Ausdauer an. Das Training findet montags von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr (Stepaerobic/ab dem 7. September 2020: Bodystyling-Zehnerkurs) und donnerstags von 19 Uhr bis 20 Uhr (Aerobic) statt. Eine funktionelle Fitness-Gymnastik für Frauen wird montags von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr angeboten. Getreu dem Motto "Fit ins Wochenende" lädt das Ballettstudio zu einem "Fitness-Mix" (Aerobic, Step, BOP, Thai-Bo, Ski-Fit u.v.m.) jeweils samstags von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr ein. Der ZUMBA-Kurs findet dienstags um 19.00 Uhr statt (Anmeldung z.Zt. per Warteliste !). Die Kurse können separat oder teilweise als "Fitness-Paket" (29,00 € monatl.) gebucht werden. Aufgrund der CoronaSchutzVO NRW ist eine hoch intensive Belastung (Stepaerobic, Aerobic, Zumba, Thai-Bo usw.) nur zulässig, wenn die Kursräume ständig durchgehend gut durchgelüftet werden !

 

Tanzen als Beruf


 

Für Kinder und Jugendliche gibt es im Soester Ballettstudio die Möglichkeit, Privatstunden zu nehmen. Besonders talentierte Mädchen und Jungen können sich bei Interesse auf eine Aufnahmeprüfung an einer Ausbildungsschule vorbereiten lassen.

Inhalte und Unterrichtsschwerpunkte: Klassisches Ballett-Training, Modern-Dance, Folklore, Rhythmusschulung, Stretching.

Unterrichtstermine nach Absprache !

Zudem haben Jugendliche die Möglichkeit, ein Schülerpraktikum in der Ballettschule zu absolvieren.

 


Weitere Projekte

Tanzende Geburtstagsgäste, Privatunterricht oder ein "After-Workshop" für Firmen oder Vereine: Bereits seit einigen Jahren werden neben den regulären Unterrichtsstunden auch Workshops für Nichtmitglieder aus dem Bereich Tanz/Fitness angeboten. Um eine rechtzeitige Voranmeldung wird gebeten !